Alpha Trader Forum Forums Thema Tag: tte

Viewing 3 topics - 1 through 3 (of 3 total)
    • Thema
    • Kommentare
    • Beiträge
    • Letzer Eintrag
    • TotalEnergies (TTE) – ISIN FR0000120271 Rückblick Die TotalEnergies-Aktie verlor im vergangenen Halbjahr rund 0.8 Prozent ihres Kurswertes. Außer Spesen nichts gewesen? Doch! Immerhin liegt die Dividendenrendite für 2023 bei 5.26 Prozent für 2024e noch etwas mehr, so dass die Investoren mit einem blauen Auge davon kommen. Charttechnisch sprechen die Schlusskurse über der zwischenzeitlich wieder waagerecht verlaufenden 50-Tagelinie dafür, dass sich die Kurse auf dem aktuellen Niveau zumindest stabilisiren dürften.   Mögliches bullisches Szenario Beim Überschreiten der Widerstandslinie wäre zumindest das Hoch vom 28. Februar in Reichweite. Mögliches bärisches Szenario Den Stop Loss haben wir unter den beiden gleitenden Durchschnitten platziert. Sollte auch diese Linie reißen, was bei fallenden Ölpreisen angesichts der fragilen Konjunktur durchaus auch kurzfristig denkbar wäre, könnten auch Short Setups auff Öl-Aktien wieder denkbar werden. Meinung TotalEnergies hat 2020 im Kollapsjahr des Ölpreises rote Zahlen geschrieben und danach jedes Mal Rekordergebnisse. Womöglich ist es nur eine Frage der Zeit bis die Kurse nachziehen. Das KGV2024e liegt bei 6.9 und die Dividendenrendite 2024e bei 5.29 Prozent, was bei Value-Investoren Kaufgelüste auslösen könnte. Die angespannte politische Situation am Horn von Afrika und im Gaza-Streifen könnte die Preise anheizen. Die Privatbank Berenberg macht daraus eine Kaufempfehlung, zumal auch das Stromgeschäft solide Gewinne abwirft. Quellennachweise, Meinung und sonstige Daten Aktuelle Marktkapitalisierung: 143.71 Mrd. EUR Durchschnittsvolumen der letzten 20 Tage: 242.56 Mio. EUR Meine Meinung zu TotalEnergies ist bullisch. Quellennachweis: https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/totalenergies-doppelter-rueckenwind-20351913.html Veröffentlichungsdatum: 08.03.2024 Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte Personen, die Anlageempfehlungen erstellen und weitergeben, sind nach der Verordnung (EU) 596/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) verpflichtet, alle Beziehungen und Umstände offenzulegen, bei denen damit gerechnet werden kann, dass sie die Objektivität der Empfehlung beeinträchtigen. Dies umfasst insbesondere Interessen oder Interessenkonflikte aller Personen, die die Information erstellt haben bzw. an der Erstellung beteiligt waren. Für den Finanzinformationsdienst, der vom sog „Journalistenprivileg“ nach Art. 20 Abs. 3 UAbs. 4 Gebrauch macht, gelten zusätzlich die Vorgaben des Pressekodex des Deutschen Presserats und die Journalistischen Verhaltensgrundsätzen und Empfehlungen des Deutschen Presserats zur Wirtschafts- und Finanzmarktberichterstattung. Auch danach sind Interessenskonflikte bei der Erstellung oder Weitergabe von Anlageempfehlungen oder Anlagestrategieempfehlungen in geeigneter Weise offenzulegen. In diesem Zusammenhang weisen wir auf folgendes hin: Es liegen keine Interessenskonflikte vor. Bitte nehmen Sie den Disclaimer und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können. Analyse erstellt im Auftrag von

      Started by: ThomasCanali in: Tägliche Setups

    • 0
    • 1
    • 8. März 20248:25

      ThomasCanali

    • Sektor-Analyse Öl-Aktien Öl ist trotz der CO2-Problematik der fossilen Energieträger und des Umbaus der Energieerzeugung das Schmiermittel der Wirtschaft. Somit gilt der Sektor als konjunkturabhängig. Für Long Trades bei Öl-Aktien spricht die Saisonalität, die für die nächsten beiden Monate steigende Notierungen beim schwarzen Gold erwarten lässt. United Oil States Fund (USO) - ISIN US91232N2071 Dieser ETF bildet die Preise des West Texas Intermediate Light Sweet Crude Oil nach. Aktuell erkennen wir eine Tasse-mit Henkel-Formation mit einer Widerstandszone bei 74 USD. Darüber könnte ordentlich die Post abgehen. ExxonMobile (XOM) - ISIN US30231G1022 ExxonMobil ist eier der größten Ölkonzerne der Welt. Mit dem Einstieg ins Lithiumgeschäft und in die CCUS- (Carbon Cature & Storage)-Technologie federt das Unternehmen seine Fokussierung auf fossile Energieträger ab. Das Wertpapier formiert gerade ein Golden Cross. Kaufsignale sehen wir ab 105 USD. HF Sinclair (DINO) - ISIN US4039491000 Das Unternehmen mit Sitz in Dallas ist mit fünf Raffinerien und 1300 Tankstellen gut aufgestellt. Nach der starken Kursentwicklung der letzten Tage würden wir vor einem Long-Einstieg einen Rücksetzer abwarten. Aus aktueller Sicht wäre es attraktiv, wenn das Papier einen Pullback auf 59 USD machen würde, wo der 20er-EMA auf die Kursspitzen des 4. Quartals 2023 treffen würde. TotalEnergies (TTE) - ISIN FR0000120271 Der französische Ölkonzern ist bereits stark bei erneuerbaren Energien engagiert. Die fundamentale Entwicklung der letzten beiden Jahre, inklusive der Dividendenrendite 2023 von 5.29 Prozent, sieht sehr solide aus. Für Long Trades wären aus heutiger Sicht Kurse ab 61 EUR interessant. BP (BP.) - ISIN GB0007980591 Der britische Öl-Multi meldete für 2023 nach drei Jahren mit roten Zahlen wieder einen Gewinn. In der vergangenen Woche gab es einen Dividendenabschlag. Die Kerze vom Freitag deutet aber daraufhin, dass es oberhalb der gleitenden Durchschnitte weitergeht. Das womöglich bevorstehende Golden Cross könnte die Kurse weiter anschieben. Oberhalb der gleitenden Durchschnitte könnten Feeler-Positionen aufgebaut und ab 487 GBP aufgestockt werden. Tagescharts vom 16.02.2024, Quelle: TWS Hinweise auf mögliche Interessenskonflikte: Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in den genannten Wertpapieren. Veröffentlichungsdatum: 17.02.2024 Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können. Analyse erstellt im Auftrag von

      Started by: ThomasCanali in: Sektor-Analyse Öl-Aktien

    • 0
    • 1
    • 17. Feber 202415:47

      ThomasCanali

    • TotalEnergies (TTE) – ISIN FR0000120271   Setup des Tages Die TotalEnergies-Aktie legte im vergangenen Halbjahr über 12 Prozent zu. Dabei hielt sie sich weitgehend oberhalb der gleitenden Durchschnitte. Auffällig sind die überlangen Dochte und Lunten bei den Tageskerzen, die sich erst in den letzten Tagen deutlich verkürzten und auf eine abnehmende Volatilität hinweisen. Der französische Energiekonzern TotalEnergies hat im dritten Quartal einen Anstieg des bereinigten Gewinns um 30 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gemeldet. Das Unternehmen erwirtschaftete 6.5 Milliarden USD oder 6.1 Milliarden EUR. Analysten hatten mit niedrigeren Ergebnissen gerechnet. Der operative Gewinn von TotalEnergies verbesserte sich um 18 Prozent auf 13.1 Milliarden USD im Vergleich zum Vorquartal, lag jedoch unter dem Vorjahreswert aufgrund höherer Öl- und Gaspreise zu dieser Zeit. Mit unserem Long Setup setzen wir nach dem Rückgang der letzten Wochen auf wieder steigende Preise bei den fossilen Energieträgern. Wir orientieren uns mit Trigger und Stop Loss an der letzten Tageskerze und peilen als Kursziel das Pivot-Hoch vom 19. September an. Mit den im Chart genannten Eckdaten kommen wir auf ein CRV von 4.1.   *On Watch* MTU Aero Engines (MTX) – ISIN DE000A0D9PT0 Munich Re (MUV2) – ISIN   DE0008430026 Kinross Gold (KGC) – ISIN CA4969024047 Hinweis zu Interessenkonflikten: Ich besitze Positionen in folgenden der genannten Wertpapieren: KEINE Ich wünsche Euch einen erfolgreichen Trading-Tag.   Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

      Started by: ThomasCanali in: Tägliche Setups

    • 0
    • 1
    • 16. November 20237:57

      ThomasCanali

Viewing 3 topics - 1 through 3 (of 3 total)