Alpha Trader Forum Forums Sektor-Analyse Biotech

  • This topic is empty.
Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Beiträge
  • #52403
    ThomasCanali
    Keymaster
    • Themen 75

    Nach dem Boom der Corona-Zeit musste der Sektor ordentlich Federn lassen. Angesichts der Tatsache, dass hier etliche Unternehmen jahrelang in die Forschung investieren, ohne Erträge zu erzielen und dann wieder von der Bildfläche verschwinden, kann es gerade in diesem Sektor sinnvoll sein, seine Investments mittels eines ETF zu streuen. Bei Einzelwerten im Biotech-Sektor ist das Risiko besonders groß, auch unabhängig von terminierten Quartalszahlen auf dem falschen Fuß erwischt zu werden. Studienergebnisse und Nachrichten zu Zulassungen können jederzeit zu Kursprüngen führen.

    iShares Nasdaq US Biotechnology UCITS ETF (IBB) – ISIN IE00BYXG2H39

    IBB

    Der IBB versucht, die Performance des Nasdaq Biotechnology Index zu verfolgen, der groß- und mittelkapitalisierte Biotech-Unternehmen umfasst. Nach der sehr positiven Entwicklung der vergangenen drei Monate sehen wir einen Rücksetzer knapp unter den 20er-EMA sowie eine Unterstützungslinie bei 133 USD.

    SPDR S&P Biotech ETF (XBI) – ISIN US78464A8707

    XBI

    Der XBI hingegen zielt darauf ab, die Performance des S&P Biotechnology Select Industry Index nachzubilden, der ein breiteres Spektrum an Biotech-Aktien, darunter auch kleinere Unternehmen, umfasst. Die Pullbackformation ist ähnlich wie beim zuvor genannten ETF mit einer Unterstützung bei 86 USD.

    Moderna (MRNA) – ISIN US60770K1079

    MRNA

    Ähnlich sieht die Aktie des Corona-Gewinners Moderna aus. Das Unternehmen will – ähnlich wie der Wettbewerber Biontech – Impfstoffe gegen Krebs auf den Markt bringen.

    Morphosys (MOR) – DE0006632003

    MOR

    Morphosys ist eine typische Biotech-Zockeraktie. Das Unternehmen aus Martinsried bei München schreibt tiefrote Zahlen. Die Volatilität ist allein getrieben von der Hoffnung auf Studienergebnisse und Zulassungen. Aktueller Hoffnungsträger ist Pelabresib, ein Wirkstoff, der bei Myelofibrose signifikante Daten lieferte.

    Novo Nordisk (NVO) – ISIN DK0062498333

    NVO

    Novo Nordisk ist das Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung des Sektors an den US-Börsen. Die Dänen sind bei Diabetes- und Adipositas-Medikamenten führend. Analysten sind hier weiterhin optimistisch. Frische Zahlen gibt es am 31.Januar. Charttechnisch liegt ein sauberer Aufwärtstrend vor.

     

    Hinweis zu Interessenkonflikten: Ich besitze Positionen in folgenden der genannten Wertpapieren: KEINE  

    Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • You must be logged in to reply to this topic.