Texas Roadhouse – Mit Steaks zurück auf die Erfolgsspur?

Texas Roadhouse – Mit Steaks zurück auf die Erfolgsspur?

Breakout-Setup

Symbol: TXRH ISIN: US8826811098

Rückblick: Die 1993 in Clarksville, Indiana gegründete Restaurantkette bietet hauptsächlich Steaks, Rippchen und Hähnchen an und betreibt inzwischen um die 570 Filialen in den USA, Saudi Arabien, Kuwait, Bahrain, VAE, Katar, Phillipinen, Mexiko, Taiwan und Süd Korea. Mit mehr als 64.000 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern einen Jahresumsatz von 2,6 Mrd. USD, von dem unter dem Strich ein Gewinn von 162 Mio. USD stehen bleibt. Mit den letzten Quartalszahlen konnte die Geschäftsführung positiv überraschen, der Umsatz stieg um 9,4 % gegenüber dem Vorjahresquartal an und belief sich auf 650 Mio. USD. Der Gewinn je Anteilsschein konnte mit 0,52 USD ebenfalls gesteigert werden und lag deutlich über den erwarteten 0,46 USD. Charttechnisch machte die Aktie mit Verkündung der Geschäftszahlen einen Freudensprung und legte ein 17 % Gap hin. Dies bugsierte die Aktie über den fallenden gleitenden Durchschnitt 200 und ließ den Kurs bereits erstmalig am Widerstand um 60,37 USD kratzen. Aktuell konsolidiert die Aktie in einer bullischen Dreiecksformation, über dem SMA 200 und knapp unter dem Widerstand.

 Chart vom 08.11.2019 Kurs: 58,82 USD

Meinung: Die nach wie vor steigenden Konsumausgaben in den USA helfen auch der Texas Roadhouse Aktie auf die Beine. Die verbesserten Geschäftszahlen könnten die Initialzündung für den nächsten Schub in Richtung des Allzeithochs aus dem August 2018 bei 75,20 USD sein, was vom aktuellen Niveau einen Zuwachs von 25 % darstellen würde.

Setup: Kann die Aktie die Dreiecks-Konsolidierungsformation nach oben auflösen ist ein Einstieg beim Bruch des Tageshochs vom 29.10. bei 61,24 USD möglich. Aggressive Anleger stoppen unter dem Tagestief von Freitag letzter Woche bei 57,60 USD, risikoaverse Investoren stoppen unter dem SMA 200 im Bereich von 55,50 USD.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in TXRG

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere von minimum 200 Millionen USD, einem Float von über 20 Millionen USD einem Kurs über 5.00 USD  mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Teile diesen Beitrag


X