The Trade Desk: Breakout-Chance – Der Markt für digitale Werbung boomt!

The Trade Desk: Breakout-Chance – Der Markt für digitale Werbung boomt!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: TTD ISIN: US88339J1051

Rückblick: The Trade Desk bietet eine Softwareplattform, mit der digitale Werbekampagnen für verschiedene Anzeigenformate und -geräte erstellt werden können. Der Kurs der Aktie hatte sich von Mitte November letzten Jahres bis zum Tief im Jänner halbiert. Danach übernahmen die Bullen wieder das Zepter. Aktuell konsolidiert das Papier des Technologieunternehmens knapp unter der Abwärtstrendlinie.

Meinung: The Trade Desk hat am Mittwoch ein sehr solides Quartalszahlenwerk veröffentlicht. Trotz der hohen Bewertung haben die Anleger in der Vergangenheit bei der Aktie immer wieder zugegriffen. Bei einem Breakout über den Widerstandsbereich bei 85 USD würde sich das Chartbild weiter aufklaren. Die Bullen könnten nach dem Überwinden dieser Marke wieder das Rekordhoch aus dem November des Vorjahres ins Visier nehmen.

Chart vom 18.02.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 78.75 USD

Setup: Wenn die Aktie den Breakout aus der Abwärtstrendlinie schafft, könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein. Die Absicherung des Trades ließe sich nach dem Einstieg unter den letzten Kerzen, unter dem EMA-50 vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu The Trade Desk ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in TTD

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]