Ströer – Die Aktie des Spezialisten für Außenwerbung versucht den Breakout!

Ströer – Die Aktie des Spezialisten für Außenwerbung versucht den Breakout!

Bottom Fishing Trading-Strategie

Symbol: SAX ISIN: DE0007493991

Rückblick: Ströer ist einer der führenden Anbieter für Außen- und Online-Werbung. Das Portfolio reicht von klassischen Plakatmedien über Werbung in Wartehallen und Transportmitteln bis hin zu digitalen und interaktiven Medien. Die Aktie hat bereits eine lange Fallphase hinter sich. In den letzten Tagen schaffte es das Papier nun über den EMA-20 und ist auch gerade dabei, den EMA-50 zurückzuerobern. Die Kurse bewegen sich aktuell in einer engen Range über ihrem 20-Tagedurchschnitt.

Meinung: Nachdem der Außenwerber bereits Ende September angekündigt hatte, bis spätestens 30. April 2023 eigene Aktien im Volumen von bis zu 50 Millionen Euro zurückkaufen, hat nun auch Vorstand Udo Müller zugeschlagen und Aktien im Wert von über 1 Million Euro gekauft. Die Bullen versuchen gerade dieses positive Umfeld für den Ausbruch aus der Konsolidierung der letzten Tage zu nutzen. Es ist durchaus möglich, dass wir in einem freundlichen Marktumfeld auch die Trendwende des Papiers des Werbespezialisten sehen könnten.

Chart vom 13.10.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 41.40 EUR

Setup: Bei einem Breakout über 42 Euro könnte man einen Long-Trade eröffnen. Die Absicherung ließe sich nach dem Einstieg unter der Konsolidierungsbewegung der letzten Tage, unter dem EMA-20, vornehmen.

Meine Meinung zu Ströer ist neutral

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in SAX

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link



Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]