Repsol – Der spanische Erdölkonzern hat auch eMobility-Ambitionen!

Repsol – Der spanische Erdölkonzern hat auch eMobility-Ambitionen!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: REP ISIN: ES0173516115

Rückblick: Repsol ist ein spanischer Öl-Konzern, der in der Förderung von Rohöl und Erdgas, sowie in der Petrochemie tätig ist. Die erzeugten Treibstoffe werden an Endverbraucher, Transportunternehmen und Großabnehmer der Luftfahrtindustrie verkauft. Die Aktie läuft seit Jahresbeginn nach Norden. Rücksetzer wurden dabei immer wieder zum Einstieg genutzt.

Meinung: Repsol vertreibt seine Produkte über ein weitreichendes Netz von mehr als 6900 Tank- und Verkaufsstellen in Europa und Lateinamerika, wovon sich allein über 3000 in Spanien befinden. Die hohen Ölpreise spielen Repsol in die Hände und lassen dem Öl-Konzern auch wieder Investitionsspielraum. Damit kann das Unternehmen seine eMobility-Ambitionen weiter vorantreiben und den Aufbau von Schnellladestationen an seinen Tankstellen forcieren. Rücksetzer bieten sich zum Positionsaufbau weiterhin an.

Chart vom 09.03.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 11.85 EUR

Setup: Die Aktie zeigt gerade einen Rücksetzer. Im Bereich des EMA-20 / EMA-50 sollte Intraday auf Umkehrsignale geachtet werden. Die Absicherung ließe sich nach dem Entry unter dem letzten Pivot-Tief, unter dem EMA-50 vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Repsol ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in REP

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag