Pfizer – Impfstoff gegen Omikron könnte im März verfügbar sein!

Pfizer – Impfstoff gegen Omikron könnte im März verfügbar sein!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: PFE ISIN: US7170811035

Rückblick: Das große US-amerikanischen Pharma-Unternehmen Pfizer, das gemeinsam mit der deutschen Firma BionTech den erfolgreichen mRNA-Corona-Impfstoff entwickelte und herstellt, ist bei den Anlegern weiter gefragt. Nach einer Seitwärtsphase konnte die Aktie im November mit einigen GAP-Up`s nach oben durchstarten und im Dezember auf ein Rekordhoch von 61 USD ziehen. Diese starke Bewegung wird nun korrigiert.

Meinung: Der Pharmakonzern hat den Zeitplan bezüglich der Entwicklung eines Omikron-spezifischen Corona-Impfstoffs bestätigt. Demnach ist geplant, im nächsten Monat in die klinische Phase einzutreten. Der Impfstoff könnte dann im März verfügbar sein. Die Aktie macht gerade einen Rücksetzer, welcher die Kurse bis unter den EMA-20 geführt hat. Wenn die Bullen diesen wichtigen gleitenden Durchschnitt wieder zurückerobern können, könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein.

Chart vom 07.01.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 55.74 USD

Setup: Bei Kursen über der Kerze von letztem Mittwoch könnte sich die Eröffnung eines Long-Trades lohnen. Die Absicherung ließe sich nach dem Entry unter der Kerze von letztem Dienstag vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Pfizer ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in PFE

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]