Chat with us, powered by LiveChat

Nordsen auf Nordkurs

Nordsen Corporation Breakout

Nordsen auf Nordkurs

Nordsen Corporation (NDSN): Solide Fundamentalzahlen, ständig neue Kaufsignale – jetzt Pullback abwarten!

Symbol: NDSN ISIN: US6556631025

Trendbetrachtung auf Basis 6 Wochen

Rückblick: Das Unternehmen mit der Zentrale in Westlake, Ohio stellt Anlagen zum Auftrag von Klebstoffen, Dichtstoffen und Beschichtungen her. Aufgefallen ist es durch überzeugende Fundamentalzahlen: steigende Umsätze, Dividenden und Gewinne bei einem KGV etwas über 190. Anfang Juli fiel die Aktie plötzlich stark ab, Ursache war die Veröffentlichung der Übernahme der Optical Control GmbH aus Nürnberg. Der Kursverlauf lieferte dann aber kurze Zeit später mehrere dicht aufeinanderfolgende Kaufsignale:

  1. Er kehrte wenige Tage später wieder auf die Oberseite des 20er-EMA zurück, zog dann auf ein Zwischenhoch bei 140,75 USD, konsolidierte dann wieder am 20er-EMA und
  2. brach am vergangenen Montag aus der Dreiecksformat nach oben aus und
  3. schoss am gestrigen Dienstag mit einer langen grünen Kerze über das alte Zwischenhoch bei 140, 75 USD Richtung Norden.

Chart vom 24.07.2019 Kurs: 143,05 USD

Nordsen Corporation Breakout vom 25.07.2019

Meine Expertenmeinung zu Nordsen Corporation
Meinung: Die Aktie überzeugt sowohl fundamental als auch charttechnisch.

Mögliches Setup:
Die Aktie hat das vorherige Hoch bei 144 USD fast wieder erreicht. Ideal wäre jetzt ein Pullback zum 20er-EMA mit anschließender längerer grüner Kerze weiter nach Norden. Obergrenze wäre zunächst das Allzeithoch bzw. Doppeltop bei 149 USD. Der Stopp Loss sollte dann etwas unterhalb dieses Umkehrpunktes platziert werden. Earnings sind für den 20. August bestätigt, somit reicht die Zeit, um Gewinne laufen zu lassen.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell Positionen in NDSN.

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X