Nordex – Alle Zeichen stehen auf Abverkauf!

Nordex – Alle Zeichen stehen auf Abverkauf!

Short Trading-Strategie

Symbol: NDX1 ISIN: DE000A0D6554

Rückblick: Nordex zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Die Green-Tech-Aktien hinken an der Börse generell gerade etwas hinterher. Nordex kommt aufgrund anhaltender Margenprobleme weiter nicht in die Gänge. Die Aktie befindet sich bereits seit längerer Zeit im Abwärtstrend. Ausbruchsversuche über den EMA-50 scheiterten immer wieder. Aktuell hat die Aktie unter dem EMA-20 eine Base ausgebildet.

Meinung: Solange das Tempo bei der Genehmigung neuer Anlagen nicht massiv erhöht wird, dürfte das Erreichen der Klimaziele in weitere Ferne rücken. Genehmigungen dauern oft bis zu sechs Jahre oder länger, falls diese überhaupt erteilt werden. Das politische und rechtliche Umfeld, dürfte die Geschäfte von Nordex auch weiterhin fest im Griff haben. Wenn die Bären ihre Chance nutzen, und das Nordex-Papier die Base nach unten verlässt, könnte die Aktie des Windkraftunternehmens die 10 Euro-Marke ins Visier nehmen.

Chart vom 17.09.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 14.81 EUR

Setup: Wenn die Aktie die Unterstützung nach unten durchbricht, könnte die Eröffnung einer Short-Position aussichtsreich sein. Die Absicherung ließe sich eng oberhalb des EMA-20 vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Nordex ist bärisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in NDX1

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


X