Netflix – Geht die bullische Reise nach dem Pullback weiter?

Netflix – Geht die bullische Reise nach dem Pullback weiter?

Pullback Trading-Strategie

Symbol: NFLX ISIN: US64110L1061

Rückblick: Die Filme und Serien des Streaming-Anbieters begeistern jung und Alt. Netflix wächst ständig weiter und hat fast 214 Millionen Abonnenten. Nachdem mehrere Analystenfirmen die Kursziele für die Aktie angehoben hatten, war das Streaming-Papier bei den Anlegern stark gefragt. Die Aktie ist in den letzten Wochen über dem EMA-20 nach oben gelaufen. Zuletzt sahen wir einen Pullback, welcher die Kurse bis unter den 20er EMA führte.

Meinung: Netflix verspricht zum Jahresende sein bislang stärkstes Angebot an Filmen und Serien zu zeigen. Das Netflix-Papier hat sich im Bereich der 20-Tagelinie stabilisiert. In den nächsten Tagen dürfte hier die Entscheidung des weiteren Kursverlaufes fallen. Wenn die Bullen weiter am Ball bleiben wollen, müssen diese erst einmal den Widerstand bei 665 USD überwinden.

Chart vom 11.11.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 660.70 USD

Setup: Mit einem Breakout über 665 USD würden wir ein Kaufsignal bekommen und könnten eine Long-Position eröffnen. Der Stopp-Loss ließe sich nach dem Einstieg unter der Base der letzten Tage, unter dem EMA-20 platzieren.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Netflix ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in NFLX

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


X