Nemetschek – Kann die Aktie des Bausoftware-Spezialisten im Bereich der 200-Tagelinie wieder nach oben drehen?

Nemetschek – Kann die Aktie des Bausoftware-Spezialisten im Bereich der 200-Tagelinie wieder nach oben drehen?

Pullback Trading-Strategie

Symbol: NEM ISIN: DE0006452907

Rückblick: Nemetschek entwickelt, produziert und vertreibt Softwarelösungen, die in allen Phasen und Bereichen innerhalb der Bauindustrie einsetzbar sind. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter Europas von Software für Architektur und Bau. Die Aktie lief bis Ende Dezember bis auf einen kleinen tieferen Dip im Oktober, über dem wichtigen gleitenden Durchschnitt EMA-50 nach oben. Im Jänner ging es dann steil nach unten.

Meinung: Die gute Baukonjunktur und die nach wie vor ineffizienten Prozesse der Branche sind die größten Wachstumstreiber des Unternehmens. Mit dem Kauf von Maxon wird Nemetschek auch im aufstrebenden Metaverse-Markt eine entscheidende Rolle spielen. Wenn die Aktie im Bereich des Oktober Tiefs, wo auch die 200-Tagelinie verläuft, wieder Stärke zeigt, könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein. Dazu müssten es die Bullen aber zuerst einmal schaffen, die Kurse über die Kerze von Freitag zu treiben.

Chart vom 14.01.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 84.82 EUR

Setup: Für einen Long-Einstieg ist auf Umkehrsignale im Unterstützungsbereich des Oktober-Tiefs und der 200-Tagelinie zu achten. Die Position könnte nach dem Einstieg unter der möglichen Umkehrformation abgesichert werden.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Nemetschek ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in NEM

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]