MTU Aero Engines: der Triebwerkshersteller drückt auf die Tube!

MTU Aero Engines-Aktie

MTU Aero Engines: der Triebwerkshersteller drückt auf die Tube!

Bullische Chartformation bei MTU Aero Engines (MTX) für Swingtrade mit CRV über 3:1 nutzen.

Symbol: MTX ISIN: DE000A0D9PT0

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate
Rückblick: Plus 21 Prozent können sich durchaus sehen lassen. Der Kurs verlief lange Zeit zuverlässig über den EMAs. Momentan konsolidiert die Aktie in der Nähe des 20er-EMA. Seit September ist sie im Dax vertreten und hat den Industrie-Dinosaurier ThyssenKrupp abgelöst. Die Tatsache, dass damit zahlreiche institutionelle Anleger das Papier automatisch im Zuge der Umschichtung ihres Depots ins Körbchen legen, hat dem Verlauf sicher nicht geschadet.

Chart vom 17.12.2019 Kurs: 249,40 EUR

Meinung:
Meine Expertenmeinung zu MTX:
Zu den MTU-Kunden zählen sowohl zivile als auch militärische Nutzer und Produzenten von Flugzeugen und Industriegasturbinen auf der ganzen Welt. Charttechnisch sehen wir gerade das Auslaufen einer Bullenflagge. Mit zusätzlichen Schub von der Börse könnte der Breakout aus der Formation erfolgen und der Kursverlauf könnte auf die Oberseite des 20er-EMA zurückkehren.

Mögliches Setup:
Bei 250,20 EUR könnte ein neuer Höhenflug beginnen. Bei einem Absturz unter 245 EUR sollten hingegen die Warnlämpchen angehen und der Notausgang aufgesucht werden. Bei diesem Swingtrade navigieren wir Richtung Allzeithoch bei 266 EUR. Das Chance-Risiko-Verhältnis liegt damit etwas über 3:1 und somit im grünen Bereich. Quartalszahlen werden wieder für den 19. Februar erwartet, somit wird uns erst einmal niemand dazwischenfunken.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in MTX.
Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere von minimum 200 Millionen USD, einem Float von über 20 Millionen USD einem Kurs über 5.00 USD  mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X