Mowi (PND) – Steigender Fisch-Konsum treibt den Kurs nach oben!

Mowi (PND) – Steigender Fisch-Konsum treibt den Kurs nach oben!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: PND ISIN: NO0003054108

Rückblick: Der norwegische Nahrungsmittelkonzern Mowi gehört zu den größten Produzenten von Zuchtlachs. Die Firma züchtet, verarbeitet und verkauft verschiedene Formen von Fisch. In der Corona-Pandemie hatte Mowi einige schwierige Monate. Auf die längere Seitwärtsphase der letzten Zeit, folgte im Oktober die Beschleunigung des Aktienkurses. Aktuell sehen wir einen Pullback zum EMA-20.

Meinung: Die Fortschritte bei den Corona-Impfungen sorgte in vielen Ländern für signifikante Lockerungen bei den Gastronomie-Besuchen. Die höheren Lachspreise und die abnehmenden Probleme in der Produktion dürften sich weiter positiv auf die Gewinne des Fischfarmers auswirken. Der Lachskonsum rund um den Globus wird weiter zulegen, zumal die Verbraucher in vielen Ländern aus gesundheitlichen Gründen immer häufiger Fleisch durch Fisch ersetzen. Wenn die Aktie im Bereich des EMA-20 wieder nach oben dreht, könnte sich ein Long-Einstieg lohnen. Geht es mit den Kursen aber weiter nach unten, sollte man den EMA-50 als nächste Unterstützung im Auge behalten.

Chart vom 03.11.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 24.50 EUR

Setup: Bei einem Bounce kann man einen Long-Trade eröffnen. Dieser ließe sich im aktuellen Szenario nach dem Einstieg unter der Kerze von Dienstag absichern.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Mowi ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in PND

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


X