Monster Beverage – Folgt auf die robusten Q3-Zahlen nun der Breakout aus der Tassenformation?

Monster Beverage – Folgt auf die robusten Q3-Zahlen nun der Breakout aus der Tassenformation?

Breakout Trading-Strategie

Symbol: MNST ISIN: US61174X1090

Rückblick: Monster Beverage ist ein Hersteller von Energy Drinks und Erfrischungsgetränken wie Eistees, Multivitaminsäften, Limonaden, Wasser und Diätdrinks. Der Konzern liefert seine Getränke weltweit in 70 Länder. Die Aktie versuchte bereits Ende Juli die 100 USD-Marke zu knacken. Dieser Versuch scheiterte aber, und es folgte nach einem Down-GAP eine Seitwärtsbewegung. Mit der Veröffentlichung der Q3-Zahlen sahen wir dann einen erneuerten Versuch der Bullen die Marke bei 100 USD zu überwinden.

Meinung: Trotz erheblicher Gegenwinde verzeichnete der Energy-Drink-Riese im dritten Quartal robuste Ergebnisse. Früher drehte sich bei Monster alles um die Flaggschiff-Energy-Drink-Marken. Zukünftig werden aber auch die Craft-Bier und Hard Seltzer-Produkte eine immer größere Rolle spielen. Wenn die Bullen es nachhaltig über die psychologisch wichtige 100 USD-Marke schaffen, könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein.

Chart vom 11.11.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 98.12 USD

Setup: Bei einem Breakout aus der Tassenformation ließe sich eine Long-Position eröffnen. Die Absicherung des Trades könnte man nach dem Entry unter dem Tief der letzten Woche vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Monster Beverage ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in MNST

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

TC2000 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link



Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]