Moderna – Mit dem Omikron-Booster könnte die nächste dynamische Bewegung der Aktie kurz bevorstehen!

Moderna – Mit dem Omikron-Booster könnte die nächste dynamische Bewegung der Aktie kurz bevorstehen!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: MRNA ISIN: US60770K1079

Rückblick: Moderna ist zusammen mit Pfizer/BionTech führend auf dem Gebiet der mRNA-Impfstoffe. Das Unternehmen hat maßgeblich zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beigetragen. Vom Allzeithoch bei knapp 500 USD, welches die Aktie vor rund einem Jahr erreichte, hat das Papier mittlerweile stark korrigiert. Die Bären drückten die Kurse bis auf 115 USD. Mit dem vermehrten Wiederauftreten von Corona-Fällen, rückt auch die Auffrischungsimpfung wieder stärker in den Fokus der Politik und der Menschen.

Meinung: Die britische Arzneimittelbehörde hat nun grünes Licht für den an die Omikron-Variante angepassten Corona-Impfstoff von Moderna gegeben. Das Vakzin des US-Biotechnologieunternehmens kann als Auffrischungsimpfung (Booster) von Erwachsenen eingesetzt werden. In Deutschland könnte es bald eine Empfehlung für die vierte Impfung ab 60 geben. Die Aktie notiert über dem EMA-50 und zeigt eine bullische Konsolidierung, welche dynamisch nach oben aufgelöst werden könnte.

Chart vom 16.08.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 168.39 USD

Setup: Bei einem Breakout aus der Range könnte man einen Long-Trade eröffnen. Intraday ist auf entsprechende Signale zu achten. Die Absicherung ließe sich nach dem Entry unter dem EMA-50 vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Moderna ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in MRNA

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]