Microsoft – Die Talfahrt der Aktie des Software-Giganten könnte beendet sein!

Microsoft – Die Talfahrt der Aktie des Software-Giganten könnte beendet sein!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: MSFT ISIN: US5949181045

Rückblick: Die Korrektur an den Märkten machte auch vor der Microsoft-Aktie nicht halt. Im großen Bild läuft das Papier seit Jahren kontinuierlich nach oben. Der Windows-Konzern verfügt über einen gigantischen Burggraben. Mittlerweile konnte die Aktie nach ihrer Talfahrt wieder einige wichtige Marken zurückerobern.

Meinung: Die Microsoft-Aktie bleibt weiter ein Basisinvestment im Tech-Sektor. Wenn die Stärke am Gesamtmarkt anhält, wird auch die Microsoft-Aktie auf den Kaufzetteln der Anleger zu finden sein. Ideal wäre es, wenn die Aktie noch 1-2 Tage konsolidieren würde, bevor sich diese weiter auf den Weg nach Norden macht. Unter dem EMA-20 sollte das Papier aber nicht mehr schließen.

Chart vom 22.03.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 299.93 USD

Setup: Bei einem Breakout über das letzte Verlaufshoch könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein. Die Absicherung ließe sich nach dem Entry unter dem EMA-20 vornehmen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Microsoft ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in MSFT

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]