Mercedes-Benz – Zündet die Aktie des Premium-Autobauers nochmals den Turbo?

Mercedes-Benz – Zündet die Aktie des Premium-Autobauers nochmals den Turbo?

Pullback Trading-Strategie

Symbol: MBG ISIN: DE0007100000

Rückblick: Die Mercedes-Benz Group mit Sitz in Stuttgart konzentriert sich auf die Fertigung von Pkw und Vans. Nach der Abspaltung der Lkw-Sparte folgte Anfang Februar die Umbenennung der einstigen Daimler AG. Nachdem die Aktie in den vergangenen Monaten seitwärts lief, könnten die Stuttgarter nach der Veröffentlichung ihrer Zahlen zum dritten Quartal am 26. Oktober wieder Boden gut machen.

Meinung: In puncto Umsatz und Gewinn übertraf der Konzern in Q3 nicht nur die Vorjahresresultate teils deutlich, sondern überraschte zudem die Mehrheit der Analysten positiv. Die Meldung über Preissenkungen der Elektromodelle in China, sorgte zuletzt für Verkaufsdruck. Die Kurse liefen nach einer starken Anzugsphase bis in den Bereich des EMA-20 zurück. In den letzten Tagen hat sich eine Base ausgebildet. Bei Stärke könnte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein. Sollten wir allerdings Schlusskurse unter dem EMA-20 bekommen, ist mit zunehmendem Verkaufsdruck zu rechnen.

Chart vom 25.11.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 62.10 EUR

Setup: Bei Kursen über 62.80 Euro könnte man einen Long-Trade eröffnen. Die Position ließe sich nach dem Einstieg unter dem EMA-20 absichern.

Meine Meinung zu Mercedes-Benz ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in MBG

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

TC2000 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link



Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]