Mercedes Benz – Diesen Breakout sollte man nicht verpassen!

Mercedes Benz – Diesen Breakout sollte man nicht verpassen!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: MBG ISIN: DE0007100000

Rückblick: Die Automobilbranche leidet immer noch unter einem Bauteile-Mangel. Der Premium-Hersteller Mercedes fokussiert sich daher auf seine margenstarken Modelle. Nachdem die Aktie bis in den Bereich von rund 55 Euro gefallen war, sahen wir kurzfristig wieder Stärke. Die Aufwärtsbewegung endete aber im Bereich von 68 Euro. In Folge ging das Papier des Autobauers in eine Konsolidierungsbewegung über.

Meinung: Es genügt heute nicht mehr, nur die Gewinne zu optimieren. Man muss in der Automobilbranche auch stark in die die Zukunft investieren. Mit einem Kompetenzzentrum für Batterietechnologien will Mercedes-Benz den Wandel zur Elektromobilität weiter vorantreiben. Die Aktie könnte mittlerweile alle wichtigen gleitenden Durchschnitte zurückerobern und könnte in Kürze auch den Widerstand bei 68 Euro überwinden.

Chart vom 01.06.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 67.58 EUR

Setup: Wenn die Aktie den Breakout schafft, dürfte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein. Nach dem Einstieg ließe sich der Trade unter dem Tief der letzten Tage absichern.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Mercedes Benz ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in MBG

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]