HP Inc. – Der nächste Breakoutversuch könnte in Kürze starten!

HP Inc. – Der nächste Breakoutversuch könnte in Kürze starten!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: HPQ ISIN: US40434L1052

Rückblick: Der Computer-Dinosaurier meldet sich zurück. Die Produkte von HP werden nach wie vor vielfältig in Wirtschaft, Industrie, Wissenschaft, Behörden und Verwaltung sowie im Gesundheits- und Bildungswesen eingesetzt. Nachdem sich die Aktie seitwärts bewegt hatte, kam mit der Veröffentlichung der Q4-Zahlen Ende November plötzlich Bewegung in das Papier. Auch den Ausverkauf der Tech-Werte konnte die HP-Aktie gut wegstecken.

Meinung: Die weltweite Digitalisierung treibt den Bedarf an neuer Computer-Hardware voran. HP dürfte hier mit seinen Produkten punkten. Die Tech-Aktie ist mit einem KGV von 9 für 2022E attraktiv bewertet und die Dividendenrendite von 2,5% dürfte das Papier auch für längerfristige Anleger interessant machen. Die Aktie hatte bereits letzten Freitag den Breakoutversuch gestartet. Dieser scheiterte aber durch die Meldung der Poly-Übernahme. Die Käufer sind aber bereits wieder zurückgekehrt und könnten in Kürze für einen Breakout des HP-Papiers sorgen.

Chart vom 29.03.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 39.42 USD

Setup: Bei einem Breakout bietet es sich an, der Aktie prozyklisch zu folgen. Der Trade ließe sich nach dem Entry unter dem letzten Pivot-Tief, unter dem EMA-20, absichern.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu HP Inc. ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in HPQ

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]