Harley-Davidson – Motorradhersteller auf der Überholspur, legt Harley jetzt den nächsten Gang ein?

Harley-Davidson – Motorradhersteller auf der Überholspur, legt Harley jetzt den nächsten Gang ein?

Breakout-Setup

Symbol: HOG ISIN: US4128221086

Rückblick: Harley Davidson benötigt wahrscheinlich keiner näheren Vorstellung, trotzdem möchte ich euch hier ein paar Key-Facts aufführen: Der amerikanische Motorradhersteller wurde 1903 in Milwaukee, Wisconsin, von William S. Harley und Arthur Davidson gegründet. Von Beginn an wurden ausschließlich Motorräder produziert und Harley ist somit einer traditionsreichsten und ältesten Hersteller der Welt. Mit 5.900 Mitarbeitern erzielte der Konzern im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Umsatz von 5,7 Mrd. USD, unter dem Strich blieb ein Gewinn von 531 Mio. USD stehen. Mit den letzten Quartalszahlen veröffentlicht am 22.10. konnte Harley-Davidson positiv überraschen und einen Umsatzanstieg von 13,2 % zum Vorjahres-Quartal vermelden. Anleger quittierten dies mit einem Aufwärtsgap von knapp 6 % und so konnte die Aktie den seit mehreren Monaten bestehenden Widerstand bei 37 USD überspringen. Aktuell konsolidiert die Aktie in Form eines gleichschenkligen Dreieckes über dem Widerstand.

 Chart vom 25.10.2019 Kurs: 39,41 USD

Meinung: Motorradfahrer scheinen eine Art “back-to-the-roots” Einstellung an den Tag zu legen und greifen wieder vermehrt zu den traditionsreichen Bikes von Harley-Davidson. Das tut natürlich dem Geschäft gut und Harley scheint auf den Wachstumskurs zurückzukehren. Der Chart zeigt die längerfristige Bodenbildung ebenfalls als abgeschlossen an, alle relevanten EMAs konnten zurückerobert werden und die Aktie hält sich nach dem Gap stabil auf hohem Niveau.

Setup: Die aktuelle Konsolidierung nach dem letzten Gap sehe ich als sehr gesund an. Für Anleger ergibt sich eine Einstiegsmöglichkeit, sobald der Wert das Dreieck nach oben auflöst. In ein bis zwei Tagen sollte der Momentum-anzeigende EMA 9 auf Tagesbasis aufschließen, ab dann stünde ich einem Engagement in dieser Aktie bullisch gegenüber!

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in HOG

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere von minimum 200 Millionen USD, einem Float von über 20 Millionen USD einem Kurs über 5.00 USD  mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Teile diesen Beitrag


X