Halliburton – Der schwächelnde Ölpreis zwingt die Aktie in die Knie!

Halliburton – Der schwächelnde Ölpreis zwingt die Aktie in die Knie!

Breakdown Strategie

Symbol: HAL ISIN: US4062161017

Rückblick: Halliburton mit Sitz in Houston, Texas, ist ein Zulieferunternehmen für die Öl- und Gasindustrie. Seit der Gründung im Jahr 1919 versorgt das Unternehmen Kunden in aller Welt mit technischen Dienstleistungen, Wartungsdiensten, Planungs- und Entwicklungsservices uvm. rund um die Offshore Förderung und Produktion von Erdöl und Erdgas. Besondere Bekanntheit erlangte Halliburton rund um den Untergang der Ölplattform “Deepwater Horizon” im Jahr 2010, an deren Erbauung es maßgeblich beteiligt war. Aus charttechnischer Sicht hinterlässt der schwächelnde Ölpreis deutliche Spuren im Wert. Seit dem Doppelhoch im Mai 2018 kennt die Aktie nur noch den Weg nach unten, welcher regelmäßig mit Korrekturen zum EMA 50 gekennzeichnet ist. Aktuell haben wir genau so eine Korrektur hinter uns, der EMA 50 konnte nicht nachhaltig nach oben gebrochen und gehalten werden und die nächste Short-Rutsche hat bereits begonnen.

 Chart vom 05.08.2019 Kurs: 21,00 USD

Meinung: Die Aktie hat am Freitag bis auf 0,02 USD genau am Jahrestief von 20,98 USD geschlossen. Zeigt der Ölpreis im Rahmen der weltweiten Konjunktureintrübung und des weiter eskalierenden Handelskriegs zwischen den USA und China weiterhin Schwäche wird sich Halliburton dem nicht entziehen können und ein neues Jahrestief erreichen.  

Setup: Anlegen könnten sich beim Durchbruch durch das Jahrestief von 20,98 USD Short positionieren. Ein sinnvolles Stopp-Loss Niveau bildet das Tageshoch vom 31.07.2019 im Bereich von 23,50 USD, welches sich über dem EMA 50 befindet. Als potentielles Ziel für diesen Trade würde ich das nächste Unterstützungsniveau von 15 USD ins Auge fassen und so könnte mit diesem Trade eine Chance-Risiko-Verhältnis von 2,4 R erzielt werden.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in HAL

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Teile diesen Beitrag


X