Chat with us, powered by LiveChat

Guardant Health – Das aufstrebende Pharma-Unternehmen hat noch Luft nach oben!

Guardant Health – Das aufstrebende Pharma-Unternehmen hat noch Luft nach oben!

EMA 20 Pullback Setup

Symbol: GH ISIN:US40131M1099

Rückblick: Guardant Health Inc. ist ein kalifornisches Unternehmen mit Sitz in Redwood City. Mit inzwischen über 450 Mitarbeitern hat sich die Aktiengesellschaft auf Präzisionsonkologie, Bluttests und Datenanalyse fokussiert. In der Präzisionsonkologie wird versucht, Krebspatienten zu behandeln, in dem man die Genfusion erforscht und inzwischen herausgefunden hat, dass sich bei dieser Signalwege aktiviert haben und beispielhaft ein Brustkrebs nicht zwingend aufgrund einer Brusterkrankung auftritt. Somit ist die Tumorlokalisation nicht mehr das primäre Entscheidungskriterium für eine Behandlung und für Patienten ergeben sich ganz neue Möglichkeiten. Ein Blick auf den Chart und die Marktkapitalisierung von mehr als 9 Mrd. USD verrät uns, dass Anleger enormes Potential im Anwendungsgebiet von Guardant Health sehen. Im Zuge der Gesamtmarktschwäche hat auch dieser Wert eine Konsolidierung hingelegt, diese wurde jedoch bereits am EMA 20 und bei der horizontalen Unterstützung von 97,93 USD durch Käufer aufgefangen.

 Chart vom 16.08.2019 Kurs: 101,52 USD

Meinung: Die Pharma-Industrie und neuartige Formen der Krebsforschung  und -behandlung haben noch deutlich Potential nach oben. Mit den Q2 Zahlen veröffentlicht am 06.08. konnte das Unternehmen positiv überraschen und der Kurs machte ein Gap von mehr als 15 %. Mit diesem positiven Drive konnte sogar das Allzeithoch aus dem April bei ca. 106,50 USD überschritten werden, was weitere Käufergruppen animierte.

Setup:  Ein sinnvoller Einstiegs-Trigger ergibt sich beim Übersteigen der Mutterkerze vom 12.08. bei 102 USD. Den Stopp Loss könnten Anleger unter der horizontalen Unterstützung im Bereich von 94 USD platzieren. Als erstes Ziel auf der Reise nach oben würde ich das Allzeithoch bei 112,22 USD anvisieren, darüber gibt es keine Referenzpunkte mehr und Anleger könnten die Bewegung reiten und den Trade laufen lassen.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in GH

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X