First Majestic Silver (AG): geht die Silber-Aktie jetzt durch die Decke?

First Majestic Silver-Aktie

First Majestic Silver (AG): geht die Silber-Aktie jetzt durch die Decke?

Breakout-Chance: Charmante Chartformation nahe am 20er-EMA.

Symbol: AG ISIN: CA32076V1031

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate
Rückblick: 53,12 Prozent in sechs Monaten sind ein stolzer Zuwachs, der von der positiven Entwicklung der Edelmetallmärkte zeugt. Die aktuelle Konsolidierung in einer Dreiecksformation nahe dem 20er-EMA könnte den Kurs noch etwas weiter zwischen der Widerstandslinie bei 12,00 USD, dem heutigen Tagesschlusskurs, und dem 20er-EMA einquetschen. Ein Ausbruch aus der Formation könnte dann umso fulminanter verlaufen.

Chart vom 07.01.2020 Kurs: 12,00 USD

Meinung:
Meine Expertenmeinung zu AG:
First Majestic Silver wurde im Jahre 2002 gegründet und betreibt derzeit sieben Silberminen (San Dimas Silver/Gold Mine, Santa Elena Silver/Gold Mine, La Encantada Silver Mine, La Parrilla Silver Mine, San Martin Silver Mine, Del Toro Silver Mine und La Guitarra) in Mexiko. Wie andere Bergbauunternehmen auch ist man der Kritik von Umweltschützern ausgesetzt, die beklagen, dass der Abbau von Edelmetallen nachhaltige Schäden in der Natur verursacht. Die kanadische Silberaktie hat sich in der Vergangenheit als recht zuverlässiger Signalgeber erwiesen und zum Teil kräftige Rallyes hingelegt. Das in Vancouver ansässige Unternehmen meldet die nächsten Quartalszahlen voraussichtlich am 6. Februar. Einem lukrativen Swingtrade steht demnach nicht im Wege.

Mögliches Setup:
Das Kaufsignal könnte beim Ausbrechen über die 12-Dollar-Marke gesetzt werden. Den Stopp Loss könnten wir je nach weiterem Kursverlauf bei 11,60 USD setzen.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in AG.
Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere von minimum 200 Millionen USD, einem Float von über 20 Millionen USD einem Kurs über 5.00 USD  mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Teile diesen Beitrag


X