ENI: die Bullen könnten beim Energiemulti aus Rom gleich nochmal zuschlagen!

ENI Spa

ENI: die Bullen könnten beim Energiemulti aus Rom gleich nochmal zuschlagen!

Das US-Energie-Emgbargo gegen Russland könnte für steigende Kurse bei der ENI-Aktie sorgen! Details im Alphatrader-Chat bei ratgeberGELD.at!

Symbol: ENI ISIN: IT0003132476

Rückblick: Wir hatten die Aktie des italienischen Energiemultis zuletzt am 3. Januar auf der Watchlist. Der Kurszuwachs betrug seit dem rund 21 Prozent. Nun gibt es nach einem Rücksetzer eine neue Chance für einen Long Trade.

Chart vom 09.03.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 13.532 EUR

ENI Aktienchart

Meine Expertenmeinung zu ENI

Meinung: Das Unternehmen mit Sitz in Rom hatte 20219 und 2020 zwei recht durchwachsene Jahre, konnte für 2021 aber wieder einen Gewinn präsentieren. Mit den steigenden Energiepreisen könnte es weiter nach oben gehen. Die Ankündigung des US-Präsidenten zu einem Embargo russischer Energierohstoffe könnte das Angebot auf dem Weltmarkt verknappen. ENI ist in Russland selbst kaum engagiert und will seine Beteiligung an der Blue-Stream-Gaspipeline von Russland in die Türkei verkaufen.

Mögliches Setup:

Setup: Wir setzen die Eckdaten unseren Long Trades ober- und unterhalb der sich gerade formierenden Seitwärtsbewegung. Das Kursziel ermitteln wir per Measured Move. Weitere Details zu diesem Setup gibt es im Alphatrader Chat bei ratgeberGELD.at.

Aussicht: BULLISCH

Autor: Thomas Canali besitzt keine Positionen in ENI.

Veröffentlichungsdatum: 09.03.2022

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

 


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]