Chat with us, powered by LiveChat

DWNI vor Absturz?

DWNI Kurssturz

DWNI vor Absturz?

Deutsche Wohnen SE: Diskussion um Verstaatlichung verunsichert Anleger, nochmals minus 15% Kursrutsch möglich.

Symbol: DWNI ISIN: DE000A0HN5C6

Trendbetrachtung auf Basis 6 Monate

Rückblick: Die Wohnungsnot in deutschen Ballungsräumen führt immer wieder dazu, dass über Marktregulierungen wie etwa die Mietpreisbremse nachgedacht wird. In jüngster Zeit haben die Diskussion um die Verstaatlichung von Wohn­eigentum sowie ein entsprechendes Volksbegehren in Berlin für Wirbel gesorgt. Tatsache ist, dass Mietsteigerungen auf absehbare nur in moderatem Ausmaß möglich sein werden. Das hat dazu geführt, dass trotz solider Ergebnisse am 6. und 7. Juni 2019 zwei super-lange rote Kerzen einen markanten Abverkauf einläuteten. Die Aktie rutschte weiter entlang des 20er-EMA und hat zwischen­zeitlich auch mehrfach an der an Widerstands-/ Unterstützungslinie von 32,50 EUR aus den Jahren 2016 und 2017 gekratzt. Mittlerweile sind es über 25 Prozent minus in den letzten sieben Wochen! Auch Insiderkäufe haben den Kurs aber bislang nicht wirklich nach oben drehen lassen.

Chart vom 23.07.2019 Kurs: 32,63 EUR- Ansicht: 6 Monate

Deutsche Wohnen Aktie Tageschart 6 Monate

Chart vom 23.07.2019 Kurs: 32,63 EUR – Ansicht: 5 Jahre

Deutsche Wohnen Aktie Tageschart 6 Monate

Meine Expertenmeinung zu Deutsche Wohnen SE

Meinung: Sollte die Marke nachhaltig brechen, könnten es sich die Bären gemütlich machen und die Aktie mit ihnen eine Etage tiefer plumpsen. Ein weiterer Kursrückgang um weitere 15 Prozent in den Bereich zwischen 27,50 und 26,25 EUR wäre durchaus denkbar.

Mögliches Setup: Abzuwarten ist ob, das Verkaufssignal in Form einer roten Kerze hinunter auf 32,25 EUR kommt oder doch noch die Schnäppchenjäger zuschlagen und die Aktie wieder über den 20er-EMA hieven. Die Strategie könnte man dann an dieser Marke zum Beispiel mit einem Leerverkauf umsetzen und Stopp Loss 33,40 EUR setzen.

Aussicht: BÄRISCH

 

ALERT: Diese Woche findet wieder mein täglicher MID-DAY Alert! WALL STREET Dienstags bis Donnerstags um 17:00 Uhr statt – Du kannst an diesem Event natürlich absolut kostenfrei teilnehmen. Ich präsentiere hier meine täglichen Gameplan, starke Momentumaktien und einen Überblick über die aktuelle Marktsituation.
Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld

Autor: Thomas Canali besitzt aktuell keine Positionen in DWNI.

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X