Burlington Stores – Seit 2013 schon +1000 % zugelegt, jetzt Einstiegschance nutzen!

Burlington Stores – Seit 2013 schon +1000 % zugelegt, jetzt Einstiegschance nutzen!

EMA 9 Pullback-Setup

Symbol: BURL ISIN: US1220171060

Rückblick: Burlington Stores ist ein US-amerikanischer Betreiber von  631 Marken-Outletstores in den USA und Puerto Rico. Gegründet 1972 als Burlington Coat Factory, erwirtschaftet der Konzern heute mit mehr als 40.000 Mitarbeitern über 7 Mrd. USD Umsatz pro Jahr und erzielt dabei einen Gewinn von 443 Mio. USD. Charttechnisch kennt die Aktie seit Jahren nur noch die Richtung nach oben: Seit 2013 konnte der Anteilsschein mehr als 1000 Prozent Plus verzeichnen, jede 20 % Kurskorrektur wurde in den letzten Jahren als Kaufgelegenheit genutzt, nur um die Aktie wenige Wochen später wieder von einem neuen Allzeithoch grüßen zu lassen. Mit den Quartalszahlen veröffentlicht am 26.11. konnte der Konzern erneut positiv überraschen und ein Umsatzwachstum zum Vorjahresquartal von 8,6 % verkünden. Die katapultierte das Wertpapier durch den Widerstand bei 209,30 USD und ließ es bis auf ein neues Allzeithoch bei 229,96 USD steigen. Aktuell konsolidiert die Aktie unter kleinen Trendlinie, die den Schein nahe an den EMA 9 auf Tagesbasis hat fallen lassen.

 Chart vom 06.12.2019 Kurs: 223 USD

Meinung: Diese Wachstumsstory ist offenbar noch nicht vorbei, die derzeitige Korrektur erscheint mir sehr kontrolliert und die Anleger dürften für sich einen erneuten Push in Lauerstellung befinden. Kann die Aktie die Trendlinie brechen dürfte einem neuen Allzeithoch nicht mehr viel im Weg stehen.

Setup: Ein potentieller Einstieg ergibt sich aus dem Pullback an den EMA 9 heraus und erneutem Anlaufen des Kurses. Kann die aktie das Tageshoch von Mittwoch letzter Woche bei 226,25 USD herausnehmen und somit die kleine Trendlinie brechen ist ein Einstieg möglich. Den Stopp Loss könnten Anleger unter dem EMA 9 und unter dem Tagestief von Donnerstag letzter Woche im Bereich von 220,25 platzieren.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in BURL

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere von minimum 200 Millionen USD, einem Float von über 20 Millionen USD einem Kurs über 5.00 USD  mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X