Baidu – wie tief kann es noch gehen?

BIDU

Baidu – wie tief kann es noch gehen?

Pullback Trading-Strategie

Symbol: BIDU ISIN: US0567521085

Rückblick: Baidu, Inc. ist ein chinesisches Unternehmen im Bereich der Informationstechnologie, welches die Suchmaschine gleichen Namens betreibt. Ähnlich wie bei Google können Nutzer nach Informationen, Karten, Bildern etc. suchen und diese anzeigen. Die Aktie befand sich in einem Abwärtstrend seit den letzten Jahren, konnte sich jedoch in diesem Jahr etwas erholen. Seit Oktober sind keine neuen tieferen Tiefs mehr in Sicht und seit Oktober haben wir einen Breakout über den 113.00 USD Bereich gesehen, der von höheren Hochs und höheren Tiefs gefolgt wurde. Dies ist ein klarer Aufwärtstrend im mittelfristigen Bereich und macht neugierig auf Long-Setups. Der kurzfristige Trend ist hingegen noch abwärtsgerichtet und sollte vorerst beendet werden, bevor Long-Setups in Betracht gezogen werden.

Meinung: Derzeit korrigiert der Wert im Bereich 135.00 USD und noch ist kein Ende des Pullbacks in Sicht. Optimalerweise setzt sich dies bis zu dem Support-Bereich von 129.30 USD fort, wo es auch zu einem  soliden Breakout am 02.01.2020 kam. Somit hätten wir ein gutes Chancen-Risiko-Verhältnis mit viel Potenzial nach oben.

Chart vom 22.01.2020 Kurs: 136.00 USD

BIDU

Setup: Ein Setup könnte sich ergeben, wenn die aktuelle Korrektur beendet wird und dies idealerweise im 130.00 USD Bereich geschieht. Sollte sich dort eine grüne Umkehrkerze bilden, könnte der Stopp darunter platziert werden und ein Einstieg könnte knapp darüber erfolgen. Mögliche Gewinnmitnahmeziele wären dann 143.00 USD und 147.00 USD.

Zu beachten wären jedoch die Quartalszahlen, die am 6. Februar bekanntgegeben werden. Dies kann zu Gaps nach oben oder nach unten führen was das Risiko enorm erhöht. Aus diesem Grund ist wäre es sinnvoll um solchen Ereignisse herum Gewinne mitzunehmen und ggf. keine neuen Positionen zu eröffnen.

Meine Meinung zu BIDU ist bullisch

Autor: Silviya Marinska besitzt aktuell keine Positionen in BIDU

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Risikohinweise: Es handelt sich bei den besprochenen Finanzinstrumenten teils um hochspekulative Veranlagungen, welche zu einem Totalverlust führen können.Frühere Wertentwicklungen. Simulationen oder Prognosen sind keine verlässlichen Indikatoren für die zukünftige Wertentwicklung.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen

Share this post


X