Bayer – Pullback als Einstiegsmöglichkeit in die Aktie des Chemie- und Pharmakonzern!

Bayer – Pullback als Einstiegsmöglichkeit in die Aktie des Chemie- und Pharmakonzern!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: BAYN ISIN: DE000BAY0017

Rückblick: Die Bayer-Aktie konnte seit Jahresbeginn im Gegensatz zu vielen anderen Werten stark zulegen. Das Papier ist in den letzten Monaten über dem EMA-20 nach oben gelaufen. Es hat sich aber auch der Abstand zur 50-Tagelinie immer weiter erhöht. Nach diesem starken Anstieg sahen wir nun den Rücksetzer zum 20er EMA.

Meinung: Es sieht so aus, als ob die Anleger die Monsanto-Sorgen hinter sich gelassen hätten. Der Chemie- und Pharmakonzern zieht mit seiner starken charttechnischen Performance immer mehr Anleger an. Der Rücksetzer in den Bereich des EMA-20 könnte eine gute Einstiegsgelegenheit in das Papier darstellen. Fallen die Kurse aber darunter, ist mit einem Test des EMA-50 zu rechnen. Auf diesem Niveau wäre es dann gut möglich, dass die nächsten Trading-Chancen lauern.

Chart vom 20.04.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 64.79 EUR

Setup: Wenn die Aktie nach dem Pullback zum EMA-20 wieder Stärke zeigt, bietet sich der Aufbau einer Long-Position an. Den Stopp-Loss könnte man nach dem Einstieg unter der Kerze von Mittwoch, unter den EMA-20 setzen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Bayer ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in BAYN

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]