Bayer – Die Aktie hat die Glyphosat-Unsicherheiten wieder abgeschüttelt!

Bayer – Die Aktie hat die Glyphosat-Unsicherheiten wieder abgeschüttelt!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: BAYN ISIN: DE000BAY0017

Rückblick: Die Bayer-Aktie konnte seit Jahresbeginn im Gegensatz zum Gesamtmarkt stark zugelegt. Bei knapp 68 Euro sahen wir dann in den letzten Wochen einen Rücksetzer, der die Kurse bis unter den EMA-50 führte. Ein Aufflammen des Glyphosat Rechtsstreits sorgte zuletzt für Verunsicherung.

Meinung: Das Unternehmen profitiert vom starken Agrarumfeld und besseren Perspektiven für die Pharmasparte. Mit seinen Zahlen zum ersten Quartal übertraf Bayer die Erwartungen der Analysten und blickt positiv in die Zukunft. Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Bayer erst kürzlich von 90 auf 96 Euro angehoben, und die Einstufung mit Buy bestätigt. Die Aktie konnte mittlerweile sowohl den EMA-50 als auch den EMA-20 zurückerobern. Bei weiterer Stärke dürfte die Eröffnung einer Long-Position aussichtsreich sein.

Chart vom 20.05.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 64.30 EUR

Setup: Bei Kursen über dem Hoch von Mittwoch könnte man eine Long-Position eröffnen. Die Absicherung ließe sich nach dem Entry eng unter dem EMA-20 vornehmen, um die Verluste möglichst klein zu halten, sollte die Position gegen uns laufen.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Bayer ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in BAYN

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]