Apple – Das neue Macbook Pro spielt die Konkurrenz an die Wand!

Apple – Das neue Macbook Pro spielt die Konkurrenz an die Wand!

Breakout Trading-Strategie

Symbol: AAPL ISIN: US0378331005

Rückblick: Die Apple-Aktie fiel im Zuge der Tech-Schwäche unter den EMA-50. Im Oktober konnte dieser wichtige gleitende Durchschnitt aber wieder zurückerobert werden und die Aktie zeigte Tendenzen wieder in Richtung des Rekordhochs zu laufen. Bei 153 USD ging den Bullen dann aber die Luft aus und es kam zu einem Rücksetzer, welcher am EMA-50 Unterstützung fand. Dieses Szenario hat sich in Folge nochmals wiederholt, führte nun aber zum Ausbruch aus der Abwärtstrendlinie.

Meinung: Apple entwickelt schon seit Jahren mit großem Erfolg eigene Chips für seine iPhones und iPads. Die Milliardenwette, auch Mac-Computer mit eigenen Prozessoren zu bestücken, zahlt sich für das von Chip-Herstellern als Lifestyle-Firma bezeichnete Unternehmen aus. Mit seinen neuen Produkten könnte Apple auch im Weihnachtsquartal überzeugen. Die Aktie hat bereits ein Kaufsignal geliefert, welches man zum Einstieg nutzen könnte.

Chart vom 17.11.2021 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 152.24 USD

Setup: Bei Kursen über 153 USD könnte sich die Eröffnung eines Long-Trades lohnen. Der Stopp-Loss ließe sich nach dem Einstieg unter dem letzten Tiefpunkt, unter dem EMA-50 platzieren.

Jeden Börsentag neu: präzise Setups im Alphatrader von ratgeberGELD.at.

Meine Meinung zu Apple ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell Positionen in AAPL

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

 

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/live oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Teile diesen Beitrag


[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]