Abbott Laboratories – Positive Quartalszahlen und Ausblick beflügeln!

Abbott Laboratories – Positive Quartalszahlen und Ausblick beflügeln!

Breakout Strategie

Symbol: ABT ISIN: US0028241000

Rückblick: Das Pharma-Unternehmen Abbott Laboratories mit Sitz im US Bundesstaat Illinois, beschäftigt sich mit dem Erforschen, Entwickeln, Produzieren und weltweiten Verkaufen von Generika. Mit 103.000 Mitarbeitern konnten im Geschäftsjahr 2018 mehr als 30 Mrd. USD umgesetzt werden. Bei der Veröffentlichung der Zahlen zum zweiten Quartal 2019 konnte Abbott Laboratories mit einem Umsatzwachstum von 2,7 % zum Vorjahresquartal und einem angehobenem Ausblick für das Gesamtjahr glänzen, was Anleger zu beherztem Zugreifen bei der Aktie animierte und in einem Aufwärtsgap von mehr als 3 % endete. In den Folgetagen stieg der Aktienkurs weiter an und markierte am 23.07.2019 ein neues Allzeithoch bei 88,76 USD.

 Chart vom 30.07.2019 Kurs: 88,31 USD

Meinung: Die positiven Zahlen und der verbesserte Ausblick sollten Anleger weiter motivieren, sich diesen Wert ins Depot zu legen. Getragen vom EMA 9 konsolidiert der Kurs derzeit in einer Range zwischen dem Allzeithoch bei 88,76 USD und dem Doppeltief rund um 87,27 USD seitwärts, was in meinen Augen sehr bullisch zu werten ist.

Setup: Wer am nächsten Schub partizipieren möchte könnte sich beim Bruch des Allzeithochs von 88,76 USD Long positionieren. Ein Stopp Loss wäre unter der aktuellen Konsolidierungszone, im Bereich von 87 USD möglich, was gerade einmal 2 % des Kurses entspricht.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in ABT

Analyse erstellt im Auftrag von


TC2000
 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link


Hier der Link zum Live Stream https://www.ratgebergeld.at/middayalert oder über mein Facebookprofil https://www.facebook.com/ratgebergeld


Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht.

Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen.

Dies ist eine Marketingmitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Der Finanzinformationsdienst und deren Autoren werden Finanzinstrumente als Trader privat bei Eintreten der auf der Plattform www.ratgeberGELD.at besprochenen charttechnischen Bedingungen mit großer Wahrscheinlichkeit selbst traden. Dies könnte auch bei diesem Wertpapier einen Interessenskonflikt begründen, welcher aber zum Zeitpunkt der Marktberichterstellung oder der Empfehlung noch nicht besteht. Kauf und Verkauf können dabei jederzeit erfolgen und werden nur für Kunden auf www.ratgeberGELD.at im Chat oder per Mail veröffentlicht. Zur Vermeidung möglicher Interessenskonflikte durch Kursmanipulationen, dem sogenannten Scalping (Kurse in eine bestimmte Richtung lenken), werden nur stark marktkapitalisierte Wertpapiere mit einem Mindesthandelsvolumen von 500.000 Stück pro Tag, Indizes, Rohstoffe und Währungen besprochen. Die Verfasser der Berichte legen gemäß § 48f Abs. 5 BörseG offen, dass sie selbst an einzelnen Finanzinstrumenten, die Gegenstand der Analysen sind, ein finanzielles Interesse haben könnten.
Vollständigen Disclaimer anzeigen


X