Aurubis – Chance für die Bullen!

Pullback Trading-Strategie

Symbol: NDA ISIN: DE0006766504

Rückblick: Aurubis ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Zudem gehören Edelmetalle und eine Reihe anderer Produkte wie Schwefelsäure und Eisensilikat zum Angebot. Zu den Kunden von Aurubis zählen Unternehmen der Kupferhalbzeugindustrie, der Elektro-, Elektronik- und der Chemieindustrie, sowie Zulieferer für die Branchen Erneuerbare Energien, Bau- und Automobilindustrie. Bis September ging es mit den Papieren des Kupferproduzenten bis fast auf 50 Euro in Richtung Süden. Im Oktober begann sich das Bild dann aufzuklaren. Die Bullen konnten sowohl den EMA-20 als auch den EMA-50 zurückerobern.

Meinung: Der rund 35-prozentige Anstieg der Raffinierlöhne für die Kupferproduktion ist eine Unterstützung für die Gewinne 2022/23. Dies sollte helfen, die rückläufigen Kupferpreise sowie eine geringere Nachfrage nach Kupferprodukten teilweise zu kompensieren. Ein mögliches Ende der Null-Covid-Politik in China könnte die Kupfer-Nachfrage wieder anziehen lassen. Die Baader Bank hat Einstufung der Papiere des Kupferkonzerns mit Add und einem Kursziel von 110 Euro bestätigt. Nach dem Pullback in Richtung des EMA-20 sehen wir die Konsolidierung der Aurubis-Aktie. Nach dieser Verschnaufpause könnten die Bullen ihre Reise nach Norden weiter fortsetzen. 

Chart vom 29.11.2022 – Basis täglich, 6 Monate – Kurs: 74.86 EUR

Setup: Bei Kursen über 75.75 Euro könnte man einen Long-Trade eröffnen. Die Position ließe sich nach dem Einstieg unter dem letzten Pivot-Tief, unter dem EMA-20 absichern.

Meine Meinung zu Aurubis ist bullisch

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in NDA

Bitte nehmen Sie den Disclaimer, die Interessenskonflikte und die Risikohinweise zur Kenntnis, die Sie unter https://ratgebergeld.at/disclaimer/ abrufen können.

Analyse erstellt im Auftrag von

TC2000 Die wohl beste Chart Software auf diesem Planeten.
$25 Bonuscode erhältlich über diesen Link